Diese Drombuschs

Kurze Zusammenfassung

Teil 1

Um die Weihnachtszeit möchte Oma Drombusch, die in Gießen wohnt und dessen Mann nicht mehr lebt zu ihrer Familie nach Darmstadt! Die Vorfreude ist allerdings gedämpft, denn ihre Enkel haben andere Pläne! Vera Drombusch hat nicht wirklich Lust mit ihrer Schwiegermutter alleine zu sein! Daraufhin sagt Siegfried Drombusch, genannt Siggi seiner Mutter ab, worüber diese sehr enttäuscht ist! Dann reist sie doch zu ihrer Familie und will Neujahr das Weihnachtsfest nachholen! Es sollte nur ein kurzer Besuch werden, der sich aber dann drei Wochen hinzieht! Thommi, der jüngste Sohn soll Hausaufgaben machen und niemand fühlt sich verantwortlich! Chris, der ältere Sohn ist Polizist und hat seine eigenen Vorstellungen! Marion, die Tochter denkt an eine Karriere als Schlagersängerin! Dann reist Oma ab, doch kommt zuhause so ganz allein nicht zurecht und will unbedingt zu ihrer Familie zurück, was ihr auch gelingt! Nun hat die Oma erreicht, was sie wollte! Aber Vera ist nicht so überzeugt von der Angelegenheit! Ihre Schwiegermutter nimmt die Küche in Beschlag, was zum Machtkampf der beiden führt! Chris gerät in eine gefährliche Situation, als ein Jugendlicher mit einem Messer auf den Polizisten losgeht! Marions Freund Gerd, der Fotojournalist ist, hält die Szene fest! Oma entdeckt den Antiquitätenladen der Drombuschs und möchte behilflich sein, was ihr Sohn allerdings ablehnt! Er stellt dann eine hübsche Kunststudentin ein, was Vera überhaupt nicht gefällt, aber Oma darf dann doch helfen! Siggi entdeckt Nacktaufnahmen von seiner Tochter in einer Zeitschrift! Marion ist zu ihrem Freund gezogen! Chris, der sich als Bruder um seine Schwester kümmern will und Marions Freund haben handfesten Streit! Oma hat Herrn Diehl kennengelernt und die beiden kommen sich näher, deswegen ist sie kaum noch im Laden, worauf Siggi sauer reagiert! Chris muss für einen Kollegen einspringen, was in einer Katastrophe endet! Vater Drombusch besucht Marion, die arbeitslos ist und will, dass sie im Antiquitätenladen mithilft! Doch seine Tochter lehnt das Angebot ab! Chris hat eine Augenverletzung und muss sich vor Gericht verantworten, weil ein Mensch bei seinem Einsatz tödlich verunglückt ist, was Mutter Vera Sorgen bereitet! Herr Diehl fragt Oma, ob sie zu ihm ziehen möchte, doch sie ist sich nicht sicher! Ein Anruf einer Französin klärt auf, dass Siggis Geschäftspartner kein Mann war, sondern eine Frau! Vera ist davon nicht begeistert! Siggi träumt von einem eigenen Haus, doch ist letztendlich der Meinung, dass die Wohnung besser sei! Diese Ansicht teilt Vera mit ihm, aber als neue Mieter einziehen, sieht die Sache anders aus! Das Dachzimmer wird von Damen bewohnt, die auf Telefonkunden warten! Nun wünscht sich Vera, dass der Traum vom Haus in Erfüllung geht! Onkel Ludwig besucht die Familie und hat einen Plan! Es wird ein "Traumhaus" gefunden, was allerdings sehr renovierungsbedürftig ist! Ludwig kümmert sich darum, doch dann kommt der Beamte Herr Fuchs dazu und verlangt die Baupläne einzusehen! Somit beginnen Schwierigkeiten, die sich nicht so schnell lösen lassen! Es stellt sich heraus, dass die alte Mühle, welches die Drombuschs als Traumhaus bezeichnen, denkmalgeschützt ist und die Bauarbeiten müssen eingestellt werden! Nach einiger Zeit kann die Familie wieder Handwerker bestellen, doch das dauert seine Zeit! Im Herbst sollen die Drombuschs aus ihrer Mietwohnung ausziehen, aber ihr Haus gleicht einer Ruine! Außerdem sind zusätzliche Kosten entstanden, die kaum noch bezahlbar sind! Siggi fühlt sich gesundheitlich nicht allzu gut! Omas Nachbarin Frau Werbelhoff macht ihr klar, sie wäre nicht auf Oma Drombusch angewiesen! Chris fährt eine Rallye mit und seine Beifahrerin ist Tina! Die beiden gehen später zusammen aus! Marion lebt in Hamburg und überlegt, sich von ihrem Freund zu trennen! Onkel Ludwig hat mit seinem Plan zu hoch gepokert und kämpft nun darum, dass seine Familie wieder Vertrauen zu ihm fasst! Kurz vor Silvester ziehen die Drombuschs endlich in die alte Mühle ein, doch das Haus ist noch im Rohbau und nicht wirklich winterfest! Siggi muss in der Stadt einen Arzt aufsuchen, weil es ihm schlechter geht! Vera, die Krankenschwester ist,  findet seine Medikamente und weiß, was das bedeutet! Siggi hatte einen Herzinfarkt und liegt noch im Krankenhaus, er soll daraufhin sein Leben ändern! Vera und ihr Mann streiten sich, weil sie eigenmächtig handelt! Onkel Ludwig wird von der Polizei verhaftet wegen seiner dubiosen Geschäfte und das Geld für die Kaution fehlt! Marion entscheidet sich nach Darmstadt zurückzukehren! Sie hat einen neuen Freund, der Arzt ist und Peter Wollinski heißt! Er hat Ärger mit der Polizei! Dann wird Siggis 50. Geburtstag vorbereitet, doch plötzlich stirbt Siegfried! Vera möchte nach seinem Tod das Geschäft aufgeben! Sohn Chris will seinen Anteil am Erbe, obwohl es finanziell bei den Drombuschs schlecht aussieht! Tochter Marion denkt daran, ein Lokal zu eröffnen und braucht dafür Geld! Sie gerät in Not an den hinterhältigen Bierbrauer Berning! Onkel Ludwig ist wieder frei und verliebt sich in Vera, die seine Gefühle aber nicht erwidert! Tina ist unzufrieden, da Chris nicht genug verdient! Tinas Eltern haben genug Geld und ihr Vater hat Chris einen Job in seiner Firma angeboten, doch er nimmt das Angebot nicht an! Vera und Marion entschließen sich gemeinsam in der alten Mühle das Lokal zu eröffnen! Berning drängt darauf, einen Bierliefervertrag abzuschließen! Mutter und Tochter vertrauen ihm, was sich als falsch herausstellt! Thommi ist zu Oma gezogen und sie sorgt dafür, dass er heimlich Geigenunterricht nehmen kann! Chris und Marions Freund verstehen sich nicht und es kommt zu Spannungen! Peter fährt ohne Führerschein! Onkel Ludwig merkt, was Berning vorhat und versteckt den Vertrag! Dann entlarvt er den Bierbrauer! Chris streitet sich mit Tina und kehrt zu seiner Familie zurück! Sie ist schwanger und weiß nicht, ob sie das Baby bekommen soll, dann besucht Tina eine Freundin in Mainz, um sich ihre Meinung anzuhören! Onkel Ludwig nimmt einen Kredit auf, um Vera damit zu helfen! Chris und seine Freundin heiraten, was Tinas wohlhabende Eltern nicht gutheißen! Thommi hat schulische Probleme, die auf Faulheit reduziert werden! Das Lokal läuft gut! Die baldigen Eltern freuen sich auf das gemeinsame Kind! Marions Freund Dr. Peter Wollinski bekommt ein Jahr Bewährung und muss in dieser Zeit seinen Führerschein abgeben, aber er ist alkoholabhängig und kommt davon nicht los, außerdem fährt Peter trotzdem weiterhin mit dem Auto! Er drängt Tina, die mit ihrer Vespa unterwegs ist, in den Graben! Sie verliert deswegen ihr Baby! Chris bekommt heraus, dass Peter dahinter steckt und dieser muss ins Gefängnis! Vera lernt Dr. Martin Sanders kennen, der mit ihr zusammenkommen will! Marion und ihr Bruder streiten sich, weil Chris wegen der Unfallsache einen Anwalt einschaltet! Doch Ludwig kümmert sich darum, dass die beiden nicht ausziehen, was sie vorhatten! Dafür nimmt Vera Onkel Ludwig ins Theater mit und er hofft, dass sie sich doch noch in ihn verliebt, aber Vera hegt nur freundschaftliche Gefühle für ihn! Für Peter Wollinski sieht es schlecht aus, denn außer seiner Freundin Marion glaubt niemand an seine Unschuld! Sie überwirft sich sogar deswegen mit ihrer Familie und auf das Lokal kann sie sich nicht mehr konzentrieren! Da Vera sich absichern will, richtet sie einen kleinen Laden mit einer Möglichkeit zum wohnen in der Stadt ein! Außerdem erkennt sie, dass sie für Martin etwas empfindet und sich Ludwigs Annährungsversuchen entziehen möchte! Tina kommt nicht damit klar, dass sie ihr Baby verloren hat, trotzdem will sie keine neue Schwangerschaft, weil sie Angst davor hat! Sie redet mit ihrer Mutter darüber und wird unsicher, Peter als Täter zu beschuldigen! Er hat kurz vor dem Gerichtstermin Sonderurlaub bekommen und besucht Marion, die beiden halten fest zusammen, doch der Prozess verläuft anders als erwartet! Alle Zeugen bis auf Chris sagen positiv für ihn vor Gericht aus! Daraufhin zieht Tina den Strafantrag zurück und Peter wird freigesprochen! Trotzdem ist er weiterhin dem Alkohol verfallen, was ihn aber selber stört! Martin und Onkel Ludwig verlangen von Vera eine Entscheidung! Sie fährt dann erstmal nach Wien, um Abstand zu gewinnen ohne Dr. Sanders Bescheid zu geben! Er erfährt nebenbei von Onkel Ludwig, wo sie sich aufhält! Und als Vera im Hotel eintrifft, erwartet er sie! Plötzlich taucht Martins Frau Brigitte auf und will um ihren Mann kämpfen! Dann kommt Onkel Ludwig auch nach Wien, weil er Vera überraschen möchte! Als er merkt, dass sich zwischen ihr und Dr. Sanders etwas anbahnt, betrinkt sich Ludwig und irrt verzweifelt herum! Martin erzählt Vera von seiner nicht mehr funktionierenden Ehe und die beiden nähern sich an! Brigitte täuscht einen Malaria-Schub vor und er kümmert sich um sie, bleibt über Nacht bei ihr! Martin gibt sein Appartement nicht auf, obwohl die Scheidung läuft! Das kann Vera nicht nachvollziehen und zieht sich zurück! Oma Drombusch ist durcheinander, denn Marion hat wegen Peter Schlaftabletten genommen, doch sie wird gerettet! Onkel Ludwig wohnt in einer gemeinsamen Wohnung mit Frau Hohenscheid, die seine müttlerliche Freundin ist! Das stumme Mädchen Yvonnsche vom Jahrmarkt sucht bei ihnen Unterschlupf und arbeitet dann im Lokal als Bedienung! Sie bekommt mit, dass Onkel Ludwig die Kassenbücher fälscht! Marion hatte Peter 150.000 Mark geliehen, die sie von ihm zurückfordert! Die Angelegenheit landet vor Gericht und er behauptet, sie hätte ihm das Geld geschenkt, Marion verliert den Prozess! Vera, Ludwig sowie Martin und Yvonnsche gehen in eine Nobelbar, wo sie auf einmal Marion treffen! Martin ist bei Vera eingezogen und seit einiger Zeit arbeitslos! Chris erfährt von einer Razzia in der Nobelbar...