Amsterdam


In Amsterdam war ich zweimal, als mein Exmann und ich in Scheveningen in Holland an der Nordsee mit unserem Wohnwagen waren, allerdings beim ersten Mal sind wir spontan nach Scheveningen gefahren, weil mein Bruder Peter und ein Freund von ihm dort gezeltet hatten! Von dort aus waren wir auch in Den Haag! Als wir dann Urlaub mit dem Wohnwagen auf diesem Zeltplatz machten, fuhren wir unter anderem nach Amsterdam, dort schauten wir uns erstmal um! Es ist eine aufregende Stadt, in kleinen Straßencafés frühstückten wir und genossen die wunderschöne Aussicht! Einige der herrlichen Märkte schauten wir uns an, landeten irgendwann auch in einem Coffeeshop, wo es angenehm entspannt war! Da ich Käse sehr gerne esse, zumindestens die meisten Sorten, die ich so kenne, haben mich die vielen Käsesorten interessiert! Ebenso die Grachten, Schiffe und die tolle Landschaft mit ihrer Natur! Die Hafenstadt Amsterdam ist die Hauptstadt sowie von der Einwohnerzahl stärkste Stadt des Königreichs der Niederlande, umfasst mehr als 838.000 Einwohner, es ist eine der wichtigsten Graffiti-Metropolen, die Punk-Bewegung spielte Anfang der 80er Jahre eine große Rolle! Und die Hafengruppe von Amsterdam gilt als der zweitgrößte Hafen in den Niederlanden und der sechstgrößte Frachthafen in Europa! Früher wurden dort die Häuser auf Holzpfählen gebaut, diese sind im Laufe der Jahrhunderte langsam vermodert! Der Blumenmarkt im Zentrum bietet eine große Auswahl für Blumenfreunde! Nicht zu vergessen: Tulpen aus Amsterdam! Für mich persönlich hat die interessante Stadt ein gewisses Flair! TOP & 5 Sterne!