Berlin



In Berlin war ich schon oft! Als ich 9 Jahre war, sind meine Eltern mit meinem Bruder Peter und mir zu Bekannten meines Papas dorthin geflogen und auf dem damaligen Flughafen Tempelhof gelandet! Das Ehepaar wohnte im eigenen Haus mit großem Garten! Wir waren natürlich auch viel unterwegs! Unter anderem am Wannsee, wo man herrlich entspannen konnte! Bummeln auf dem Kudamm durfte nicht fehlen sowie im Café Kranzler nach Herzenslust schlemmern! Ein Besuch im Zoo konnte ich damals nicht mitmachen, da ich mir den Magen verdorben hatte! Mein Bruder und unsere Eltern sind alleine dort gewesen und brachten mir einen kleinen Berliner Bär mit, doch bald ging es mir wieder besser! Unser Papa war Berliner und zeigte uns auch sein früheres Zuhause, was gegenüber von der Trabrennbahn war, wo wir dann auch mal gewesen sind! Außerdem sind wir einen Tag nach Ostberlin gefahren! Besichtigungen einiger Sehenswürdigkeiten standen ebenso auf dem Programm, ansonsten wurde bei unseren Gastgebern einfach relaxt! Es war ein toller unvergesslicher Urlaub, den wir gemeinsam verbracht hatten! Das zweite Mal machte ich eine Klassenfahrt nach Berlin! Da war ich 15 oder 16 Jahre! Wir gingen auf Besichtigungstour und ich konnte mich noch an fast alles erinnern! Einen Abend waren wir im Riverboot, einer Disco über 3 Etagen! Das war für uns besonderes toll! Wir schliefen zu mehreren Mädchen in einem größeren Zimmer mit Etagenbetten! Ich schlief oben! Nachts machten wir oft sehr viel Quatsch! Rundum war es eine gelungene Reise! In einem Reisebus fuhren wir dann nach Hause! Dann war ich viele Jahre später mit einem Bekannten mehrmals in Berlin! Tagsüber unternahmen wir einiges und schlenderten öfter über den Kudamm, auch am Alex waren wir! Einmal sind wir in so einer Theatervorstellung gewesen, war ziemlich lustig! Und dann mal im Hard Rock Cafe, wo wir gemütlich zu Abend gegessen hatten! Die Atmosphäre dort war super, die Inneneinrichtung sehr interessant! Mindestens so bekannt wie das Restaurant sind die Shirts, welche man in dem Shop dort kaufen kann und neben den begehrten Shirts gibt es einige andere Sachen wie Pullover/CDs/Puppen/Poster sowie goldene Schallplatten! Dann waren wir auch mal im Gruselkabinett, das hatte drei Etagen und die letzte war extremer, auch wenn ich weiß, dass das nur Spaß ist, gruselte ich mich trotzdem ein bisschen! Irgendwann entdeckten wir beim bummeln die Erlebniskneipe "Klo" und da gefiel es uns richtig gut, so dass wir einige Abende dort verbracht hatten! Die Musik war nach unserem Geschmack und die witzigen Effekte überraschend und so herrlich anders! Diese Kneipe kann man wirklich empfehlen! Im KaDeWe waren wir stöbern! Gegenüber von unserem Hotel war ein Lokal, was quasi rund um die Uhr geöffnet hatte und bei schönem Wetter konnte man auch draußen sitzen! Einige Biergärten hatten wir auch aufgesucht! Und dann waren wir im Spreewald, der total romantisch ist! Einfach traumhaft, so wie im Märchen! Dort machten wir eine Kahnfahrt mit und die Gurken schmeckten uns besonders gut! Im Berliner Zoo waren wir auch, damals als Kind konnte ich ja nicht mit dorthin! Wir sind ein paar Mal in Berlin gewesen und diese Stadt ist immer wieder eine Reise wert! Piet war ebenso schon öfter dort, doch da kannten wir uns leider noch nicht!



Kurztrip

Ankunft Berlin,

Besuch im Theater, bummeln auf dem Kurfürstendamm, Durst löschen im Biersalon, stöbern im KaDeWe, anglühen im Hard Rock Cafe, absacken im Klo, morgens über den Kudamm, Frühstück im Kranzler, ab in den Zoo, relaxen im Strandkorb am Wannsee, zur Trabrennbahn Wetten anschließen, abends ins Gruselkabinett, nächsten Tag paddeln auf der Spree, Kulturbesuch: Brandenburger Tor/Dom/Siegessäule, rüber zum Alex, danach zum Bahnhof auf dem Weg nach Hause, zu bedudelt und am geschlossenen Flugplatz Tempelhof gelandet!°^° °^°