Langenaubach


In Langenaubach war ich zweimal mit meiner damaligen Schulklasse im Landschulheim, da war ich 12/13 Jahre! Wir hatten soviel Spaß dort, meine Freundin Moni ist auch dabei gewesen, sie saß in der Klasse neben mir! Tagsüber waren wir viel unterwegs mit den Lehrern und Lehrerinnen, die mitgekommen sind! Doch am schönsten waren für uns allerdings die Abende! Im Speisesaal saßen wir beide ausgerechnet am Tisch mit den drei Jungs, die fast alle richtig toll fanden! Besonders ein blonder Junge hatte es uns angetan und ich hatte nicht viel gegessen, weil ich so angespannt war und mich nicht blamieren wollte! Einmal machten wir so einen Spieleabend, wo dann der Gewinner oder die Gewinnerin gekürt wurde! Ich belegte den ersten Platz und bekam eine Schärpe umgelegt, davon habe ich noch ein Foto! Und ein anderes Mal sollten sich die Jungen verkleiden als Frauen! Das war sehr lustig, manche sahen richtig gut aus und andere irgendwie zum wegschreien komisch! Auch da wurden Bilder geknipst! Es war auf jeden Fall ein witziger Abend! Und am besten war für uns, als wir einen Tanzabend machen durften! Da hatte ich zum ersten Mal mit einem Jungen aus unserer Klasse geschwoft bei dem Song Hideaway von den Pop Tops, dieses Lied kam 1972 raus, wo ich 12 Jahre war und zählt seitdem zu meinen Lieblingssongs aus den 70er Jahren! Oh, was waren wir damals aufgeregt, als wir Mädchen uns für diesen besonderen Abend die passenden Klamotten rausgesucht hatten! Die Jungs sowie die Mädchen schliefen zu mehreren in Zimmern mit Etagenbetten! Ich hatte in einem der oberen Betten geschlafen! Nachts machten wir öfter Quatsch und mussten auch gemeinsam herzhaft lachen! In einer Nacht sind wir heimlich zu den Jungen geschlichen, die fest schlummerten und teilweise undefinierbare Geräusche von sich gaben, was wir ihnen dann lachend am nächsten Tag unter die Nase gerieben hatten! Doch als sie sich umgekehrt auch mal zu uns schleichen wollten, waren einige Mädchen noch wach und somit war der Spaßfaktor bei denen nicht sonderlich groß! Heutzutage sind die Jugendlichen oft schon viel weiter und würden sowas wahrscheinlich albern finden, doch ich erinnere mich gerne an meine Teenyzeit und da gehören die beiden Klassenfahrten nach Langenaubach definitiv dazu! Es war eine unvergessliche Zeit, auch wenn wir die Umgebung am Tag nicht so aufnahmen, weil uns die gemeinsamen Abende viel besser gefielen, die sehr abwechslungsreich waren! Ich denke, dass das ganz normal ist in dem Alter und spannender als die Spaziergänge, doch auch da hatten wir Freude und viel gelacht! Wenn ich mir heutzutage die Fotos anschaue, ist es schon fast so wie in einer anderen Welt und ich frage mich, wo sind die Jahrzehnte geblieben??? Sehr gerne würde ich manchmal die Zeit kurz zurückdrehen, doch die tollen Erinnerungen bleiben! TOP!