Wangerooge




Die autofreie Insel Wangerooge ist mir sehr vertraut! Ich war als Teeny mit meinen Eltern und meinem Bruder Peter fast jedes Jahr im Urlaub dort, meistens ist auch meine Teenyfreundin Kathy mit ihren Eltern in etwa zur gleichen Zeit da gewesen, wir lernten uns auf dieser Insel kennen, hatten gemeinsam soviel Spaß und konnten Tränen lachen, doch wenn in der Nordsee viele Quallen waren, sind wir geflüchtet! Das Kino besuchten wir auch hin und wieder gemeinsam, den Film "Der weiße Hai" hatte ich mit 16 Jahren da gesehen! Und im Graf Luckner wurden manchmal Tanzabende veranstaltet, dort sind wir gerne hingegangen, ebenso in die Gaststätte Ahoi direkt auf der Kurpromenade am Strand! Außerdem gingen wir so gut wie immer im Partnerlook! Das sind herrliche, unvergessliche Erinnerungen! Mike Krüger sahen mein Bruder und ich, als wir uns vor dem Café Pudding unterhielten, er ging plötzlich an uns vorbei, da er am Abend einen Auftritt hatte! Später war ich mit Freunden manchmal auf der Insel! Ungefähr 2 Jahre hatte ich auf Wangerooge gelebt! 2002 eine Saison gemacht in der Bahnhofshalle am Kiosk, den es aber seit Jahren nicht mehr gibt! Nach der Arbeit war ich abends auch öfter im Ahoi, einmal war der Drummer Peter von Trio da, er ist dort aufgetreten und als er nachts noch an die Bar kam, sprach er mich an! Ich erzählte ihm von früher, er mir auch von einigen Erlebnissen! Morgens reiste er mit seinen Musikern wieder ab, doch kam zum Frühstück noch an den Bahnhofskiosk und wir unterhielten uns ein wenig bis die Inselbahn ankam, war schon ganz lustig! Einmal bin ich mit einem Bekannten, der ein eigenes Boot hatte, nach Harlesiel zum Anleger gefahren, um jemanden ans Festland zu bringen und weil es viel schneller ging als mit dem Personenschiff! Dort waren wir im Restaurant und verquasselten uns! Als wir dann zurück nach Wangerooge fuhren, war es schon ziemlich dunkel und das Meer aufgewühlt! Das Boot war relativ klein und das Verdeck offen! Irgendwie hatte ich ein mulmiges Gefühl, obwohl es auch aufregend war! Nach einiger Zeit kamen wir am Westanleger auf der Insel an! Unsere Fahrräder standen da, wo wir diese abgestellt hatten, doch als ich losfahren wollte vom Westturm in den Ort, war meine Fahrradlampe kaputt, es war mittlerweile sehr spät und stockdunkel! Um überhaupt etwas zu sehen, fuhr ich den ganzen Weg direkt hinter meinem Bekannten her, dessen Licht funktionierte! Als wir endlich in dem kleinen Örtchen ankamen, war ich doch ganz froh, aber ein Erlebnis war es allemal! Wenn ich ansonsten schnell nach Harlesiel wollte, bin ich mit einem der kleinen Flugzeuge geflogen, nur wenn viel Zeit war mit dem Schiff gefahren! Im Dezember 2005 um die Weihnachtszeit bis ins neue Jahr war mein Mann Piet mit mir dort, kurz nachdem wir im November geheiratet hatten, es war allerdings leider bis zum heutigen Zeitpunkt das letzte Mal! Diese Nordseeinsel wird meine Lieblingsinsel bleiben wegen der ganzen tollen Erinnerungen! Irgendwann möchte ich schon nochmal nach Wangerooge, um einiges Revue passieren zu lassen! Die vielen Bilder, die in meinen Fotoalben sind, schaue ich mir gerne manchmal an! SUPER MEMORIES!




Fahrt nach Helgoland


@Kicky

(Mein kleines Gedicht zu der Reihenfolge von den Inseln)

 

Borkum ist als erste Nordseeinsel dran, gefolgt von Juist irgendwann!

Norderney mixt Longdrinks mit Rum, die goldene Mitte bildet Baltrum!

Auf Langeoog hatte Lale ein Haus, Blumen auf Spiekeroog treibt Menschen raus!

Zum Schluß kommt dann Wangerooge und bei allen 7 Inseln sitzt man in der Loge!


Mein eigenes Video